Trainingspause wegen Covid 19

VonTrainer

Trainingspause wegen Covid 19

Was abzugehen war, ist am Fr. 23.10.2020 kurz nach 17 Uhr durch den Entscheid des Regierungsrates zu Corona bekannt gegeben worden. Siehe: https://www.be.ch/portal/de/index/mediencenter/medienmitteilungen.meldungNeu.mm.html/portal/de/meldungen/mm/2020/10/20201023_1625_gezielte_massnahmenzurbekaempfungderpandemie

Auch wenn uns das schmerzt (auch finanziell) und ich das sehr bedauere, wir haben uns ja in unserem Trainingsbetreib, wie ihr alle miterleben konntet, sehr strikte an die bis am Freitag 23.10.2020 geltenden Vorgaben gehalten, so finden wir den jetzigen Schritt richtig. Geht es doch vorrangig darum, die Pandemie in den Griff zu bekommen und mit Rücksicht auf die Schwächeren persönliche Interessen zurück und hinten an zu stellen. Und da sehen wir uns in der Verantwortung, auch wenn es uns wie oben genannt, sehr weh tut.

An dieser Stelle bitte ich alle und insbesondere unsere Schüler der TAO – Schule für moderne Kampfkunst & Selbstverteidigung sich an die Beschränkungen seitens Regierungsrat strikte zu halten und diszipliniert, wie im Training, eine Lebenshaltung ein zu nehmen, die vorbildlich und rücksichtsvoll ist. Insbesondere denen kein offenes Ohr zu schenken, die die Pandemie verharmlosen und damit nur ihre eigenen egoistischen Vorteile suchen und verfolgen. Auch wenn sich einige von den Corona Skeptikern sicherlich auch Sorgen machen um die Demokratie, so sind doch viele von Interessen getrieben die sich in erster Linie auf ihren eigenen Vorteil, ihre Lebensgewohnheiten und Lebensgefühle, ihre Selbstdarstellung beziehen und sich in den Aussagen wie “ …. das ist MEIN Recht… das steht MIR zu…“ wieder spiegeln. In der Überwindung der Pandemie geht es um das WIR und das GEMEINSAME Wohl von allen und besonders um das Wohl der Schwachen. Vor allem geht es darum, in dieser Zeit den Verschwörungstheorien und Weltbilder die geradezu mit abenteuerlichen Fantasien verbreitet werden zu widersprechen. Diese Verschwörungstheorien und Weltbilder sind nach meiner Einschätzung manchmal an Dummheit nicht zu überbieten.

Allen unseren Schülern empfehlen wir sich durch Bewegung, sinnvolle Tätigkeiten fit zu halten. Die Technikabläufe können auch zuhause alleine oder auch zu zweit eintrainiert werden. Die Fallübungen können auch im Wohnzimmer am Boden, zur Not legt ihr ein paar Decken auf den Boden, eingeübt werden. Auf unserer Homepage könnt ihr unter dem Menüpunkt „Interne Seite“ durch ein Passwort, welches wir euch auf Anfrage gerne zusenden, die ganzen Prüfungsprogramme und andere interessante Artikel einsehen und lesen.

Nutzt die trainingsfreie Zeit sinnvoll und macht etwas gutes daraus und bleibt vor allem gesund!

Wir werden allen unseren Schülern regelmässig über WhatsApp aktuelle Informationen zukommen lassen, so dass wir in Kontakt bleiben.

Über den Autor

Trainer editor